09242014Mi

   Immer wieder behauptete Unwahrheiten werden nicht zu Wahrheiten, sondern, was schlimmer ist, zu Gewohnheit. - Oliver Hassenkamp

Raise the Love - Lower the Fear

9/11-Event: Kilez  More, Bandbreite, uvm.

WeAreChange lädt am Sonntag, 11. September zum Info-Event im Provitreff, Zürich ein. Unsere Absicht ist es, mit kreativen, künstlerischen und informativen Aktionen unsere Mitmenschen zum Denken anzuregen. Ereignisse wie die Anschläge um 9/11 vor 10 Jahren haben zu sinnlosen Kriegen und teils massloser Überwachung der "Normalbürger" geführt.

Kilez More & die Bandbreite

Wir wollen mit unserer Aktion den Zusammenhalt zwischen allen Menschen stärken, mit alternativen Lebensweisen (Öko-Dörfer, Lebensmittelgemeinschaften, etc.) auf neue Perspektiven und das vorhandene Potenzial hinweisen, welches wir an den Tag legen können, um Berge zu versetzen. Es geht uns darum, Vertrauen zu unseren Nächsten aufzubauen, sich eigenständig zu informieren, alles kritisch zu prüfen und sich in liebevollem Miteinander den Herausforderungen der heutigen Zeit zu stellen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher

 

 

Provitreff, Silhquai 240, Zürich - 5 Minuten vom Hauptbahnhof Zürich.

 

--> Facebook-Veranstaltung

 

- Eintritt auf Spendenbasis

 

- Türöffnung um 17:00 Uhr.

 

 

  • Ausstellung verschiedener Impressionen und Reflexionen rund um 9/11

  • Filme und Kurz-Vorträge über 9/11 und die offenen Fragen: "9/11 - Zehn Jahre danach"
    (ca. 18:00 bis 19:00 Uhr).

  • Vorstellung von WeAreChange:"Aktionen, Homepage, Veranstaltungen: was wollen wir bewirken?"
    (ca. 19:00 bis 19:20 Uhr)

  • Konzerte: Hip-Hop & Reggae : dieBandbreite | Kilez More | Dante Mahago | Tim Osman | Pöbel
    (ca. 20:00 bis 23:00 Uhr)

  • DJ-Set's: ILProject , DJ Shift
    (ca. 23:00 - 1:00 Uhr)

    Grill (auch Vegi), Speisen aller Art, Bar

 

 

 

 

 

!!! REMINDER: Info-Anlass in Luzern: "9/11 - was geschah wirklich?" !!!

Offene Fragen – Top-Referenten sprechen Klartext
Am Samstag, 10. September 2011, findet in Luzern ab 18.00 Uhr die öffentliche Info-Veranstaltung „9/11 – was geschah wirklich?“ statt. Der breit abgestützte Anlass wird veranstaltet von Info8.ch und dient der politischen Information. 10 Jahre nach den schrecklichen Ereignissen des 11. Septembers 2001 sind deren Hintergründe und Folgen auf die ganze Welt so aktuell wie nie. Immer mehr Forscher, Ingenieure, Architekten, Politiker oder ganz normale Bürger misstrauen der offiziellen Version und fordern eine neue internationale Untersuchung.

Info8.ch geht den vielen offenen Fragen auf den Grund und lädt die ganze Bevölkerung herzlich dazu ein, sich zu informieren und eine eigene Meinung zu 9/11 zu bilden. Hierzu ist es uns gelungen, den bekannten Historiker, Friedensforscher und Dozent an der Uni Basel, Dr. Daniele Ganser, für ein Referat zu gewinnen. Er wird unterstützt mit Kurz-Referaten von Dr. Markus Weber Sutter, Dozent für Verfahrenstechnik an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und dem Architekten ETH/SIA, Designer und Uhrmacher-Meister Dipl.-Ing. John C. Ermel.


Weitere Beiträge:
Info-Anlass in Luzern: "9/11 - was geschah wirklich?"
20 Minuten: Politiker zu Gast bei Verschwörungsforum
9/11 News: Schweizer Fernsehen und Sat1
10 Jahre später: Die 9/11 Lüge ?!
Tages Anzeiger: Schweizer Politiker misstrauen der offiziellen Version zu 9/11
9/11 - Wie die Konzernmedien den Faschisten helfen