04252014Fr

   Ich glaube fest daran, dass die Banken die das Recht auf Herausgabe der Währung haben eine grössere  Gefahr für die Freiheit darstellen als Armeen. - Thomas Jefferson

US Heimatschutzbehörde ordert 450 Mio. Hohlspitzgeschosse!

FEMA CAMPSeite3 | Nicht die US-Army oder das FBI, nein, die US Heimatschutzbehörde hat beim Waffenhersteller ATK 450 Millionen Hohlspitzgeschosse bestellt. Für was? Sind diese tödlichen Patronen etwa für die eigene Bevölkerung gedacht? Das würde immerhin die Millionen von Plastiksärgen erklären, welche ebenfalls von der Heimatschutzbehörde geordert wurden –1,5 Schüsse pro US-Bürger. Oder bereitet man sich auf eine Alien-Invasion vor? Der amerikanische Dokumentarfilmer Alex Jones malte vor Jahren schon ein sehr düsteres Bild der Zukunft. Mehrere Videos widmete er dem Thema der totalen Versklavung, der Masseninhaftierung der US-Bevölkerung mit einher gehenden Erschiessungen. Was lange als düstere Verschwörungstheorie galt, nimmt langsam Gestalt an. Darauf deuten nicht nur die in den USA mittlerweile 500 errichteten FEMA-Camps oder die bereits gelieferten Millionen von Plastiksärgen hin, sondern auch die neueste Grossbestellung der US Heimatschutzbehörde. Sie hat beim Waffenhersteller ATK 450 Millionen Schuss Munition bestellt. Aber nicht etwa normale Munition, wie sie die Polizei verwendet, sondern Hohlspitzgeschosse, die äusserst effizient töten.

Weiterlesen auf Seite3.ch 

Weitere Beiträge auf WeAreChange Switzerland:
Enemy of the State: Camp FEMA Part 2 (deutsch untertitelt)
Seite3: Totaler Blackout: FEMA kontrolliert USA
Achtung Verschwörungstheorie: Google soll warnen!
Arbeitet Google mit der NSA zusammen?